Bleiben Sie auf dem Laufenden

Markertropfen

Die patentierte Markerlösungen für metallische Bauteile

Product & Technology Award

STEP Award 2015 – Produkte und Technologie der POLYSECURE GMBH wurden ausgezeichnet.
Der STEP Award ist ein renommierter Wett-
bewerb zur Auszeichnung von innovativen
und wachstumsstarken Unternehmen in
Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Sortiermaschinen

Bahnbrechende Sortiertechnik und ein neues Sortierprinzip basierend auf fluoreszierenden, inerten Markerpartikeln für ein verbessertes Recycling von Kunst- und  Faserverbundstoffen (Kunststoffsortierung).

Industrie

Einsatzmöglichkeiten – Technischer Plagiatsschutz: Originalitätsprüfung wird immer wichtiger - hierfür bietet POLYSECURE eine permanente Produktkennzeichnung und gerichtsfeste Sicherheitsmerkmale, für eine schnelle und beweiskräftige Authentifizierung.

Lösungen

Permanentmarker-Lösungen mittels Fluoreszenzmarkern für die schnelle Produktauthentifizierung und Validierung (einschließlich Zusammensetzung), Plagiatschutz, Qualitätssicherung und effiziente Materialsortierung für das Recycling. – und vieles mehr.

Markertropfen – Die Markerlösung für metallische Bauteile

Robuste Markierung im Metall. Plagiatschutz für Ersatzteile.

Für metallische Bauteile haben wir mit der Markertropfen-Technologie eine praktische und wirtschaftliche Markerlösung entwickelt und patentiert, die sowohl in die Fertigung integriert, als auch bei in Nutzung befindlichen Produkten eingesetzt werden kann. Die Markertropfen enthalten unsere kompletten Materialmarker und werden als robuste, temperaturstabile selbst härtende Kleber in Bohrungen eingespritzt.

Anwendung Markertropfen

  • Unsere Marker werden in flüssige, reaktive Spezialpolymere eingemischt und in geeignete Bohrungen gespritzt.
  • Für einfache Anwendungen kann ein zylindrisches Loch gebohrt werden. Die Marker-Suspension wird in das Loch eingespritzt und durch UV-Strahlung oder eine chemische Reaktion (zwei Komponenten) gehärtet.
  • Das zylindrische Loch kann mit einer Größe von nur 1 mm in Durchmesser und Tiefe gebohrt werden.
  • Um ein Herausfallen des Markertropfens (z.B. durch Zentrifugalkräfte) zu verhindern, sollte das Loch im Querschnitt trapezförmig sein, wobei der Durchmesser mit der Bohrtiefe zunimmt.
  • Sinnvolle Mindestabmessungen für die Bohrung sind 5,0 mm Durchmesser und 3,0 mm Tiefe.
  • Bohrung und Einspritzung können an fertigen, aber auch gebrauchten, Teilen durchgeführt werden.
  • Bei neuen Teilen sollte die Bohrung in die Fertigung integriert werden.
  • Die Einspritzung kann mit einer speziellen Spritze vorgenommen werden.
  • Bei reaktiven Polymeren werden Doppelkolbenspritzen eingesetzt.
  • Die Spritzen können in einen Dosierautomaten integriert werden.

Eigenschaften Markertropfen

  • Das Spezialpolymer härtet als Zweikomponenten-System in wenigen Minuten oder als UV härtendes System in wenigen Sekunden aus.
  • Die Spezialpolymere sind nach Aushärtung bis zu 1.800°C stabil.
  • Die im Spezialpolymer eingemischten Marker sind bis mindestens 1.000°C stabil.
  • Der Markertropfen ist beständig gegen Säuren, Laugen, Lösungs- und Reinigungsmittel.
  • Er kann transparent oder in bestimmter Farbe hergestellt werden, metallische Effekte sind ebenfalls möglich.

Nachweis

Der Markertropfen kann zwei unabhängige Sicherheitsmerkmale enthalten:

  • Charakteristische Fluoreszenz

    • Schneller Nachweis durch unsere mobilen und stationären optischen Detektoren
    • Zahlreiche Variationen möglich

  • Chemischer Code

    • Nachweis durch stationäre Mikro-RFA
    • Zahlreiche Codes möglich

Übersicht Markerprodukte von Polysecure

  • Diatomeen Schalen
  • Markertropfen
  • Originalitätsmarker mit Nutzungsindikator
  • Galvanische Beschichtungen – Robuste Markierung und aktive Verschleißindikation